Die Feuerwehren aus Evenhausen, Amerang und Bachmehring wurden heute um 13.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 35 bei Evenhausen alarmiert.

Ein 71-jähriger Pkw-Fahrer kam aus bisher unbekannten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam anschließend auf einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. Ersten Einschätzungen zufolge erlitt der Fahrer laut offizieller Mitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn lediglich leichtere Kopfverletzungen und wurde mittels Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Vor Ort war auch ein Rettungshubschrauber gelandet. Der Sachschaden an dem Pkw beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Da der Fahrer entgegen der Erstmeldung nicht in seinem Pkw eingeklemmt war, musste die Feuerwehr Bachmehring an der Unfallstelle den hydraulischen Rettungssatz nicht einsetzen und konnte den Einsatz somit nach knapp 30 Minuten wieder beenden.