26.07.2014: Kreisjugendfeuerwehrtag 2014



Jugendfeuerwehr schweißt zusammen und wirklich erfolgreich ist man nur gemeinsam. Unter diesem Motto starteten insgesamt 74 Mannschaften mit knapp 400 Teilnehmern am Samstag, den 26. Juli 2014, in den Kreisjugendfeuerwehrtag in Raubling.

Bereits zum 17. Mal trat der Feuerwehrnachwuchs aus dem Landkreis zum spannenden gegenseitigen Kräftemessen an. Doch auch befreundete Gruppen aus den Landkreisen Mühldorf, Fürstenfeldbruck oder Weilheim-Schongau sowie von der Jugendabteilung des Technischen Hilfswerks Rosenheim stellten sich den vielfältigen Aufgabenstationen.

Wer ist beim Feuerwehrleinen-Zielwerfen am genauesten? Wer kommt mit Schlauch und Strahlrohr am schnellsten durch den Hindernisparcours? Und wer schafft die anspruchsvollen Feuerwehrknoten trotz Stoppuhr ohne Fehler? Die Organisatoren hatten sich wieder 15 abwechslungsreiche Stationen einfallen lassen, die es zu bewältigen galt. Beim Errichten von Kistentürmen bis hinauf in schwindelerregende Höhen, dem Hüpfen in riesigen Säcken, dem Absolvieren von Geschicklichkeitsübungen oder einem Fragebogen waren neben Allgemeinwissen vor allem Teamgeist, eine fundierte Grundausbildung durch die Jugendbetreuer, Fitness und jede Menge gute Laune gefordert.

Am Ende des Tages sicherte sich die Jugendfeuerwehr Antwort (999 Punkte) den vielumjubelten Sieg vor den Mannschaften aus Raubling (985) und Großholzhausen (946). Die Bachmehringer Jugendfeuerwehr erreichte mit ihrer neu formierten Wettkampfmannschaft einen achtbaren 47. Rang. Kreisjugendwart Manuel Pöhmerer zog in seinem abschließenden Fazit eine positive Bilanz und betonte den besonderen Charakter des Feuerwehrnachwuchses in der Region: „Dass unsere Mädchen und Jungen auch weit über die Gemeindegrenzen hinaus eine eingeschworene Gemeinschaft sind, zeigt sich beispielsweise an der Tatsache, dass selbst die letztplatzierte Gruppe mit lautem Applaus für ihren Einsatz gefeiert wird.“

Bericht und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Bachmehring























Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite