20.07.2013: Kreisjugendfeuerwehrtag 2013



Erneut Spitzenplatzierung für Jugendfeuerwehr Bachmehring

Der Nachwuchs der Bachmehringer Feuerwehr hat seinen Erfolg aus dem Vorjahr eindrucksvoll wiederholt und beim Kreisjugendfeuerwehrtag 2013 erneut den Sprung unter die besten Zehn geschafft. Insgesamt 84 Mannschaften mit mehr als 400 Teilnehmern verwandelten die Pruttinger Dorfmitte am 20. Juli in eine bunte Wettkampfarena. An diversen Stationen waren in der Ausbildung vermittelte Feuerwehrfähigkeiten und Geschicklichkeit gefragt. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen entlang der 30-Grad-Marke kamen die Feuerwehranwärterinnen und -anwärter im Alter zwischen 12 und 18 Jahren mit ihren Betreuern ordentlich ins Schwitzen. Typisch feuerwehrspezifische Aufgaben wie das korrekte Anfertigen von Knoten unter Zeitdruck, das Ausrollen von Feuerwehrschläuchen oder Leinenzielwurf wurden ergänzt durch ungewöhnliche und stets gemeinsam zu bewältigende Herausforderungen. Beim zu zweit durchzustehenden Hüpfen in riesigen Säcken, einem Hindernislauf oder einer besonderen Form des Tennisspiels mit Eimern und Punktefeldern hatten alle Teilnehmer auch die notwendige Fitness und Ausdauer für den künftigen aktiven Feuerwehrdienst unter Beweis stellen.

Absolut schwindelfrei mussten zudem jene mutigen Jugendfeuerwehrler sein, die mit Hilfe ihrer Mannschaftskameraden auf einem Kistenturm in luftige Höhen vordrangen. Für die notwendige Abkühlung zwischendurch sorgten neben Eis und kalten Getränken selbstverständlich auch mehrere Stationen mit Wasser. Schwammweitwurf mit dem Ziel, einen großen Bottich innerhalb einer vorgegebenen Zeit möglichst vollständig zu befüllen sorgte ebenso für Spaß und nasse Gesichter wie eine Wasserfortleitung der anderen Art mit kleinen Bechern über den Köpfen der Teilnehmer.

Am Ende des gelungenen Aktionstages belegte die erste Mannschaft der Jugendfeuerwehr Bachmehring den starken 10. Platz und sicherte sich neben einer Ehrenurkunde zusätzlich noch einen Pokal. Ebenfalls zufrieden zeigten sich die Betreuer einer weiteren Gruppe aus Bachmehring sowie zweier Teams aus Aham, welche allesamt gute Mittelfeldplatzierungen erzielen konnten. Den vielumjubelten Sieg und damit gleichzeitig den Titel der besten Jugendfeuerwehr 2013 sicherte sich die Jugendfeuerwehr Zaisering vor den Mannschaften Großholzhausen und Ramerberg.





















Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite