16.04.2013: Verkehrserziehung Mittelschule Eiselfing



Am Dienstag, den 16. April 2013, fand für die fünfte Jahrgangsstufe der Mittelschule Eiselfing eine besondere praktische Verkehrserziehung statt. Eine Trainerin des ADAC brachte den Schülern zunächst mit spielerischen Einheiten die Gefahren im Straßenverkehr näher und legte dabei einen besonderen Schwerpunkt auf die unkalkulierbaren Bremswege von Kraftfahrzeugen. Die Bachmehringer Feuerwehr bereitete für mehrere Durchgänge eine rutschige Fahrbahn mit unterschiedlich nassen Abschnitten vor. Im Anschluss durften die Kinder unter anderem in einem PKW mitfahren und erlebten so hautnah Gefahrenbremsungen auf feuchtem Untergrund. Während der dreistündigen Ausbildung wurde die Schulstraße für den Verkehr gesperrt.

Fotos: Karlheinz Rieger / Freiwillige Feuerwehr Bachmehring











Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite