Jugendübung mit der Drehleiter



Egal, ob beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens, einem Feuer im mehrstöckigen Wohnhaus oder der schonenden Rettung erkrankter Personen - die Drehleiter ist ein wichtiges Sonderfahrzeug für die vielfältigen Einsätze der Feuerwehr. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bachmehring erlebten kürzlich einen spannenden Übungsabend mit der Drehleiter der Wasserburger Kameraden.

Sie mussten wie im realen Einsatzgeschehen eine komplette Schlauchleitung vom LF 16/12 der Feuerwehr Bachmehring zum Sonderfahrzeug der Stadt Wasserburg verlegen, um einen Löschangriff starten zu können. Von den anwesenden Drehleiter-Maschinisten erfuhren sie Wissenswertes zu Einsatzmöglichkeiten oder technischen Daten der Drehleiter und lernten, welche umfangreichen Maßnahmen die zuständige Ortsfeuerwehr zu leisten hat, wenn das Fahrzeug aus Wasserburg mit am Einsatz beteiligt ist. Nachdem auch noch die spektakuläre Rettung einer verletzten Person mittels Leiterkorb und Trage aus dem Obergeschoss erfolgreich absolviert worden war, durfte jeder Feuerwehranwärter in der luftigen Höhe von knapp 30 Metern einen ungewohnten Blick über das nächtliche Eiselfing genießen.

An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an die Kameraden aus Wasserburg, welche unserer Jugendfeuerwehr diese beeindruckende Übung ermöglicht haben.



Bericht und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Bachmehring













Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite