Titelverteidiger weiterhin erfolgreich

Sonntag, 18.01.2009


Am Sonntag, den 18. Januar 2009 wurde der Fußballwanderpokal der vier Gemeindejugendfeuerwehren Aham, Bachmehring, Freiham und Schönberg in der Sporthalle in Eiselfing neu ausgespielt.

Eine große Sensation war es im diesen Jahr, dass erstmals mit insgesamt sechs Mannschaften gespielt wurde. Sechs Mannschaften dadurch, weil Aham und Bachmehring mit jeweils zwei Gruppen an den Start gingen. Mit außerordentlich großer Begeisterung gingen die einzelnen Teams in die Spiele. Die Spielagenda wurde so ausgetragen, dass jeder gegen jeden spielen musste mit einer Spielzeit von zehn Minuten. Es ging kein Spiel unentschieden aus und so wurde jedes Spiel zum Klassiker. Das einzige Team, das alle Spiele souverän gewann, war Freiham und qualifizierte sich somit für das Finale.

Bei den ersten Platzierungsspielen zwischen Schönberg und Bachmehring B-Jugend hatten beide Teams bis zum Schluss noch Chancen, mit viel Glück schaffte die Bachmehringer B-Jugend den Sieg.

Beim nächsten Platzierungsspiel zwischen Aham B-Jugend und Bachmehring A-Jugend setzte sich mit einer guten Darstellung Bachmehring durch und gewann. Es stand nun nur noch das Finale zwischen den beiden Kontrahenten Freiham und Aham A-Jugend aus.

Es waren spektakuläre Zweikämpfe, ein Duell um jeden Zentimeter bei beiden Teams. Schlussendlich konnten die Ahamer noch letzte Reserven mobilisieren und den Sieg für sich entscheiden.

Ein gutes Auge bewiesen die beiden Schiedsrichter Andreas Gruber und Bernhard Christoph, die ihre Sache sehr gut meisterten und deshalb ein großes Lob verdienen. Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen alle Teams eine Urkunde vom 2. Bürgermeister Josef Hintermeier und der Turniersieger aus Aham den Wanderpokal überreicht.

Zum Abschluss des gelungenen Tages begaben sich noch alle ins Bachmehringer Feuerwehrhaus zu einer warmen Mahlzeit. Großer Dank gilt allen Beteiligten die mitgeholfen und das alles ermöglicht haben, vor allem unserem Sponsor, der Sparkasse Wasserburg.

Bericht: Konrad Christoph, Jugendwart FF Aham




Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite