Wissenstest 2007

Dienstag, 25.09.2007


Wissentest der Kreisjugendfeuerwehren 2007 in Pfaffing

Am 25. September fand in Pfaffing der diesjährige Wissenstest der Jugendfeuerwehren aus dem Kreisbrandinspektionsbereich Wasserburg statt. Dabei waren auch 21 Anwärter der Feuerwehren Aham und Bachmehring mit ihren Betreuern. Das Thema "Richtiges Verhalten bei Notfällen" war seit mehreren Wochen Inhalt der praktischen und theoretischen Ausbildung durch die beiden Jugendwarte Konrad Christoph und Georg Reinthaler gewesen. Am mit Spannung erwarteten Prüfungsabend galt es schließlich, einen Fragebogen mit speziellen Aufgaben zu bearbeiten. Die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren mussten ihr Wissen über gängige Verhaltensregeln bei Notfällen, das richtige Absetzen eines Notrufs sowie den Grundkenntnissen in der Ersten Hilfe unter Beweis stellen. Dies war für keinen der insgesamt über 70 anwesenden Prüflinge, unter denen sich erfreulicherweise auch wieder einige Mädchen befanden, ein Problem und so bekamen sie zum Abschluss von den Vertretern der Kreisbrandinspektion die Wissenstest-Abzeichen überreicht. Nach einer Brotzeit und Gesprächen mit den Jugendfeuerwehrlern der Eiselfinger Nachbargemeinden machten sich die Teilnehmer mit zu Recht stolzer Brust wieder auf den Heimweg.







Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite