Erstes Hallenturnier der Jugendfeuerwehren

Sonntag, 04.02.2007


Zum ersten Mal fand diesen Sonntag ein gemeindeinternes Fußballhallenturnier der Jugendfeuerwehren statt. Die vier Mannschaften der Ortsfeuerwehren, Aham, Bachmehring, Freiham und Schönberg spielten um den von der Gemeinde gestifteten Wanderpokal. Nach harten Wettkämpfen stand am Ende der Sieger fest. Das erfolgreiche Team der FF Freiham konnte den Pokal von Bürgermeister Oberhuber in Empfang nehmen. Die Freihamer konnten durch ihr Spiel überzeugen und verwiesen die anderen Mannschaften auf die Plätze. In einem spannnenden 7m-Schießen setzten sie sich am Ende gegen Aham durch. Die Plätze drei und vier gingen an Schönberg und Bachmehring. In allen vier Mannschaften spielten neben den Feuerwehrjugendlichen auch die beiden Jugendwarte mit. Erfreulich war, daß sich auch mehrere Kameradinnen nicht abschrecken ließen und ihren "Mann" standen, was sie durch mehrere Tore untermauerten. Nach Aussagen aller Teilnehmer war das Turnier ein Riesenspaß, aber auch die Veranstalter waren begeistert, so das einer Wiederholung im nächsten Jahr nichts im Wege steht. Bürgermeister Rupert Oberhuber zeigte sich sehr erfreut, daß der Nachwuchs sportlich so fit sei, da gerade bei der Feuerwehr oft besonnenes und flinkes Handeln nötig ist. Trotz der langen Nacht zuvor, es war ja der Tag nach dem Feuerwehrfaschingsball, fanden sich auch einige Zuschauer ein, die ihre jeweilige Mannschaft kräftig anfeuerten. 2008, wahrscheinlich wieder Anfang Februar wird dann ein weiteres Mal um den Pokal gespielt werden.

Hier geht es zur Bilderserie in der Galerie


Die siegreiche Mannschaft aus Freiham



Auf Platz zwei: Das Team der FF Aham



Auf Platz drei: Die FF Schönberg



Leider auf dem letzten Platz: Das Team der FF Bachmehring, Sieger der Herzen



Zur Übersichtsseite
Zurück zur Startseite